Pädagogische Konzeption

Inklusion - Unsere KiTa arbeitet inklusiv. Jedes Kind ist bei uns willkommen. Für uns ist es wichtig, jedes Kind so anzunehmen wie es ist – unabhängig davon ob ein besonderer Förderbedarf vorliegt, unabhängig seiner Herkunft, seiner Religion und seines Entwicklungsstandes. Im Zusammenleben können die Kinder mit ihren individuellen Fertigkeiten und Fähigkeiten voneinander und miteinander lernen. Wir verstehen uns als Begleiterinnen des einzelnen Kindes und unterstützen sie entsprechend ihrer Entwicklung in der Bewältigung ihres Alltags.

Teiloffene Arbeit - Wir arbeiten in unserer Einrichtung teiloffen. Das bedeutet, dass jedes Kind zu einer Stammgruppe gehört. Die Kinder haben die Möglichkeit den Flur und das Außengelände für ihr Spiel zu nutzen. Ebenso können sie in den anderen Gruppen spielen. Damit wir allen Kindern mit ihrem individuellen Entwicklungsstand und Alter gerecht werden können, bieten wir neben den pädagogischen Angeboten für die Gesamtgruppe gruppenübergreifende Aktionen an. Kinder gleichen Alters werden gemeinsam gefördert.

Elternarbeit - Für uns sind Eltern die Experten ihrer Kinder. Daher sind sie für uns wichtigster Ansprechpartner, wenn es um die Belange ihrer Kinder geht. Im engen Kontakt zu ihnen durch regelmäßig stattfindenden Informationsaustausch, Elternsprechtage und Elternabende können die Kinder optimal in ihrer Entwicklung begleitet und gefördert werden.

Partizipation - Uns ist es wichtig, im Alltag jedem Kind immer wieder die Möglichkeit zu geben, mitzuentscheiden. Dazu gehört für uns, dass Kinder ihre individuellen Meinungen, Bedürfnisse, Wünsche jederzeit frei äußern dürfen und können. Im alltäglichen Miteinander wählt bei uns jedes Kind seinen Spielpartner selbst. Ort, Dauer und Material werden vom Kind selbstständig bestimmt. Des Weiteren haben die Kinder die Möglichkeit, selbst zu entscheiden, ob und wann sie frühstücken möchten und - gerade bei den jüngeren Kindern - ihr Schlafbedürfnis nachgehen wollen, und zwar zu welcher Zeit und Dauer.

Unsere Familienzentren in der katholischen Kirchengemeinde Sankt Nikolaus Wesel

Kinder und Eltern zu unterstützen sowie zu fördern ist unser zentrales Anliegen. Unsere Familienzentren bieten ein breites, kompetentes Angebot in Fragen der Bildung, Erziehung und Betreuung. In St. Nikolaus arbeiten zehn Kindertageeinrichtungen in drei Familienzentren zusammen und decken so das gesamte Stadtgebiet von Wesel ab.

 

Unsere FamilienzentrenRund um die Anmeldung

Katholische Kindertageseinrichtung
Sankt Nikolaus Fusternberg


Annette Kamps
Am Kirchplatz 7
46485 Wesel

0281 3002669840
kita.fusternberg@sanktnikolaus-wesel.de


Öffnungszeiten:
Wir sind Montags bis Freitags von 07:30 bis 16:30 Uhr für Sie und Ihr Kind da!